StartLokalTitmaringhausenNeuer Vorstand für Heimatverein "Unse Thitmarcusen"

Neuer Vorstand für Heimatverein „Unse Thitmarcusen“

Wolfgang Frese gibt Vorstandsarbeit nach 31 Jahren ab

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Heimatvereins „Unse Thitmarcusen“ konnte die erste Vorsitzende Dagmar Huneck auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. In einem kurzem Jahresrückblick erzählte sie von kulinarischen Höhepunkten wie Kräuterwanderung und Weinprobe, dem alljährlichen Maibaumaufstellen sowie dem Martinsumzug und dem Besuch des Nikolaus bei den Kleinsten um nur Einiges aus dem umfangreichen Aufgabengebiet des Vereins zu erwähnen. Außerdem berichtete sie von dem erfolgreichen Dorffest zum 400. Geburtstag der Titmaringhäuser St. Antoniuskapelle im Mai diesen Jahres. Sie bedankte sich nochmals für die tatkräftige Unterstützung aller fleißigen Helfer, die dafür sorgten, dass das Fest noch lange bei Helfern und Besuchern in Erinnerung bleibt.

Im vergangenen Jahr bildete sich außerdem eine „Bänketruppe“, die sich auf die Fahne geschrieben hat, die Ruhebänke rund um den Ort zu pflegen.

Nach dem Jahresrückblick stand die Wahl eines neuen Vorstandes auf der Tagesordnung. Da sich die amtierenden Vorsitzenden Dagmar Huneck und Christina Kelemen nach acht Jahren und Wolfgang Frese nach 31 Jahren nicht mehr zur Wahl stellten, musste der gesamte Vorstand neu gewählt werden. Frese begann seine Vorstandsarbeit vor über drei Jahrzehnten noch im Verkehrsverein Titmaringhausen. Als dieser Verein 2008 in den Heimatverein „Unse Thitmarcusen“ e.V. umgewandelt wurde, war es für Frese selbstverständlich auch hier im Vorstand als Geschäftsführer mitzuwirken. Dagmar Huneck und Christina Kelemen begannen ihre Vorstandsarbeit vor acht Jahren mit dem großen Dorf- und Energiefest und beendeten sie mit dem Dorffest zum Kapellenjubiläum. Dazwischen übernahmen sie viele neue Aufgaben wie die Organisation und Durchführung des Martinsumzuges, Nikolaus, Kinderschützenfest und sogar Krippenfeiern zu Heiligabend. Außerdem wurden Kräuterwanderungen und Weinproben in den Jahreskalender aufgenommen.

Mit Marcel Hölscher als erstem Vorsitzenden, Julian Schmidt (2. Vorsitzender), Vanessa Rötger (Geschäftsführerin) und Natascha Brüne (stellvertrende Geschäftsführerin) hat sich der Vorstand nun um rund ein Vierteljahrhundert verjüngt. Im Amt blieben Thomas Becker und Ortsheimatpflegerin Claudia Pape als Beisitzer. Ferner erklärten sich Zoe Huneck und Anna-Lena Schmidt bereit, sich in Zukunft um die Sozialen Netzwerke rund um Titmaringhausen zu kümmern.

Der neue Vorstand bedankte sich beim alten Vorstand für seine Arbeit für den Ort mit einem Blumenstrauß und freut sich nun auf seine neue Aufgabe.

- Anzeige-spot_img
Cookie Consent mit Real Cookie Banner