StartLokalLaienspielgruppe Medebach unterwegs

Laienspielgruppe Medebach unterwegs

Theaterspieler der Kolpingsfamilie machen "keine halben Sachen"

Das Gasometer in Oberhausen mit seiner hohen Plattform war zunächst Ziel der Theaterspieler aus Medebach. Man wurde mit einem tollen Rundumblick über das Ruhrgebiet bei guter Sicht und mäßigem Wind belohnt. Die aktuelle Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“ im Inneren des Gebäudes hinterließ bei allen Teilnehmern einen bleibenden Eindruck.

Eine monumentale Erdkugel im 100 Meter hohen Luftraum des Gasometers, auf die hochaufgelöste Satellitenbilder projiziert werden, ist der Höhepunkt der Ausstellung. Am frühen Abend war die Theatergruppe zu Gast im Varietetheater in Essen mit dem aktuellen Programm „Keine halben Sachen“, ein buntes Potpourri aus Zauberei, Akrobatik und Comedy. Anschließend machte man sich mit Sälzer-Reisen wieder auf den Rückweg ins Sauerland, nicht ohne spontane Ideen aus dem Ruhrgebiet für das eigene diesjährige Stück „Trudes Bude“!

- Anzeige-spot_img
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Cookie Consent mit Real Cookie Banner